Bücher, Lesungen & mehr ...

Witten - Porträt einer Stadt


Haben Sie schon mit Volker Avermann am Bethaus der Bergleute Ihr Glück geschmiedet?

Kennen Sie Doris Kirbschus, die in der Poststraße Gäste aus aller Welt mit Wittener Herzlichkeit überzeugt?

Wollen Sie von Dr. Konrad Schily erfahren, wie er für die Universität Witten-Herdecke kämpfte?

Dieses Buch begleitet Wittener zu ihren persönlichen Orten und erzählt ihre Geschichten. Ein außergewöhnliches Stadtportrait, das einlädt, die Heimat neu zu entdecken

Witten - Porträt einer Stadt, erschienen im Gmeiner-Verlag
ISBN: 9-783839-217955
Mit zahlreichen Fotos von Klaus-Peter Dorrn


                                                                                     

Vorwort: "Bei der Arbeit zu diesem besonderen Stadtporträt haben wir viel Heimatliebe erlebt. Die Wittener sind herzlich und zugleich bescheiden, das Sein gilt hier mehr als der Schein. Ihre Geschichte pflegen sie mit Hingabe, wie Hans Dieter Radke, der sich um die Burgruine Hardenstein kümmert oder Paul Stahl, der auf Zeche Nachtigall Spannendes aus dem Bergbau erzählt. Im Haus Herbede, dem ältesten Gebäude der Stadt, sorgt Esther Becker für Wittener Gastlichkeit und die junge kreative Szene blüht. Erkunden Sie mit uns die Stadt neu und schließen Sie die porträtierten Wittener wie wir  ins Herz!   Katharina E. Volk & Klaus-Peter-Dorrn"  

                                                 *
 

                                                 

  Katharina E. Volk im Gespräch mit Paul Stahl